Oberlungwitz

März 2016

 

Im März organisierten die Oberlungwitzer zweimal einen Bastelnachmittag, an dem gemeinsam Ostereier gefärbt und viel gebastelt wurden. Die vielen Kinder hatten richtig Spaß zusammen und es wurden jede Menge bunte Ostereier in Fließbandarbeit produziert. J

März 2016

 

Gemeinsames Kochen in der Pestalozzischule in Oberlungwitz

Februar 2016

 

Die feierfreudigen Oberlungwitzer haben es auch in diesem Jahr beim Fasching ordentlich krachen lassen. Zum Kinderfasching wurden auch die Kinder der Flüchtlingsfamilien mit einbezogen, es wurde gemeinsam gesungen und getanzt - und alle hatten richtig viel Spaß!

 

7. Februar 2016

 

Seit nun knapp zwei Monaten sind sieben Flüchtlingsfamilien in Oberlungwitz untergebracht. Die Asylbewerber, von denen mehr als die Hälfte Kinder sind, kommen aus Afghanistan, Syrien und dem Irak. Mithilfe vieler privater Spenden und Engagement konnten die Familien mit dringend benötigter Kleidung und nützlichen Dingen für ihre Wohnungen ausgestattet werden. Bei einem Willkommensfest am 30. Dezember wurden Kontakte zu Oberlungwitzer Familien geknüpft. Einige afghanische Familien ließen es sich nicht nehmen, selbst zu kochen und das mitgebrachte Essen kam so gut an, dass schnell beschlossen wurde, demnächst einen Kochkurs zu organisieren, bei dem die ehrenamtlichen Helfer in die Geheimnisse der afghanischen Küche eingeweiht werden sollen.

 

Nach den ersten vergangenen Wochen ist es nun wichtig, den Familien dabei zu helfen, im Alltag allein zurechtzukommen. Sehr hilfreich ist es, sie beim Einkaufen zu begleiten oder zu erklären, wie denn die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel funktioniert. Auch über einen gemeinsamen Spaziergang oder einen Nachmittag mit Tee freuen sie sich sehr.

Für die meisten Familien wurden bereits Paten gefunden, aber es werden weitere Paten gesucht. Wenn Sie Interesse haben, die Familien kennenzulernen, um eine mögliche Patenschaft abzuwägen, melden Sie sich bitte bei uns!

Natürlich ist die Sprachbarriere noch das größte Hindernis, das überwunden werden muss. Seit Anfang des Jahres nehmen die Flüchtlinge an Deutschkurses teil, die ehrenamtlich organisiert sind. Alle sind sehr motiviert und fleißig am Lernen. Auch die größeren Kinder sind sehr bestrebt, schnellstmöglich in die Schule zu gehen und zu lernen. Auch hier werden derzeit die Weichen gestellt, in der Hoffnung, dass alsbald alle Kinder in die Einrichtungen (Kindergrippe, KITA, Grundschule) gehen können.

 

An dieser Stelle sei noch einmal allen ehrenamtlichen Helfern, die mit unterschiedlichsten Mitteln und Möglichkeiten eine Integration von Anfang an gewährleisten und die ersten Schritte der Asylbewerber hier vor Ort begleiten, ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.

 

Es ist damit zu rechnen, dass auch zukünftig weitere Asylbewerber in Oberlungwitz untergebracht werden und die Erfahrung hat gezeigt, dass dies in Wohnungen und nicht in Gemeinschaftsunterkünften am praktikabelsten und sinnvollsten ist. Wenn also auch Sie eine Wohnung zur Vermietung anbieten oder sich ehrenamtlich engagieren möchten, melden Sie sich bitte bei uns.

Freie Presse vom 17.12.201

Quelle: Stadtanzeiger Oberlungwitz vom 05.Oktober 2015. Ausgabe: 10/2015.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Netzwerk Zukunft Sachsen e.V. 2017